Exkarnation- Krieg der alten Seelen by Markus Heitz

Nachdem ich schon einige Bücher von Markus Heitz gelesen habe (zuletzt Oneiros), reizte mich Exkarnation nun auch. Mal wieder ein Thriller von Heitz ohne Vampire oder dergleichen. Dachte ich.

Claire und ihr Mann Finn werden in einen Autounfall verwickelt, sie stirbt an Ort und Stelle, will aber ihrem Mann noch helfen, der vor ihren Augen bei einem Überfall erschossen wird. Claires Seele verlässt die Erde nicht, sonder fährt in den Körper von Lene von Bechstein. Doch dieser Körper war eigentlich für jemand anderen vorgesehen und Claire ist mittendrin im einem Krieg alter Seelen.

Ebenfalls begleiten wir Eric, einen Jäger. Er jagd Wandelwesen und ihm selbst wohnt etwas Dämonisches inne. (Soviel zu ohne Vampire oder dergleichen.)

Der Schreibstil ist, für Heitz typisch, spannend und das Buch liest sich leicht, wenn es auch keines dieser Bücher ist, das einen die ganzen Nacht wachhält, weil man unbedingt weiterlesen muss und es nicht aus der Hand legen kann. Das Thema ewig fortlebender Seelen, die die gesamte Geschichte der Erde beeinflussen, ist unglaublich faszinierend und ebenso faszinierend dargestellt und in eine packende Geschichte verwandelt. Leider nicht ganz ohne das berühmte ABER. Ich meine hier nicht das Auftauchen von Vampiren, Werwesen und Dämonen. Damit muss man bei Heitz rechnen, auch wenn der Buchrücken dieses Mal nicht verriet. Ich habe das ganze Buch darauf gewartet, dass die Handlungsstärnge um Eric und Claire irgendwie miteinander zu tun haben, so kam es einem zuweilen vor, als läse man zwei Bücher gleichzeitig. Das geschieht aber erst gegen Ende. Vielleicht ist das aber auch nur eine Vorbereitung auf den zweiten Teil, ich vermute, dass die Stränge hier enger miteinander verwoben werden. Ein weiterer Unstand, der mich nichtt unbedingt störte, aber das Lesen ein wenig anstrengender machte, war, dass Heitz ständig in seinen anderen Büchern etabliertes Wissen und Geschichten aufgreift und (nach meinem Gefühl) auch beim Leser voraussetzt. Ich habe zwar fast alles von ihm gelesen, was nichts mit Orks, Zwergen und Co zu tun hat, das ist aber teilweise schon Jahre her und nicht mehr allzu präsent. Das macht dieses Buch als erstes Werk von diesem Autor eventuell ein wenig ungeeignet. (Ja, einiges wird hinten in den Amnerkungen erklärt, aber ich bin jemand, der ungerne beim Lesen etwas nachschlagen muss, da das den Lesefluss stark unterbricht.)

 

Alles in allem ist Exkarnation- Krieg der alten Seelen ein Buch, das gut zu unterhalten versteht und Lust auf Teil 2 macht.

Ich vergebe 4 von 5 möglichen Goldsternchen und habe die Nase bereits in Exkarnation- Seelensterben.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s